Aktuelles

"Extras" in der Mensa

Liebe Schülerinnen und Schüler,

das Mensateam bietet für die nächsten Schultage folgende "Extras" an:

28.05.2020 - Nürnberger im Brötchen, 02.06.2020 - Würstchen im Brötchen, 03.06.2020 - Eibrötchen, 04.06.2020 - Brezel, 05.06.2020 - Käse-Salami-Brötchen, 11.06.2020 - Tomate-Morzarella-Brötchen, 12.06.2020 - Leberkäsebrötchen, 15.06.2020 - Nutellabrötchen, 16.06.2020 - Schokokussbrötchen, 17.06.2020 - Fischstäbchen im Brötchen, 18.06.2020 - Schokopudding, 22.06.2020 - Käse-Salami-Brötchen, 23.06.2020 - Brezel, 24.06.2020 - Würstchen im Brötchen, 25.06.2020 - Rest-Überraschung

Wir freuen uns auf euer Kommen - entsprechend der Hygieneregeln und mit passendem Kleingeld!

Euer Mensateam

 

Datenschutzerklärungen werden nicht mehr benötigt!

Liebe Eltern,

wie ich jüngst erfahren habe, ist es nicht mehr nötig, dass Sie uns eine Zustimmung für die Nutzung gewisser Unterrichts- und Kommunikationstools hergeben. Der Vorgang ist damit abgeschlossen.

Ich danke Ihnen, dass bereits viele Eltern eine Zustimmung erteilt haben.

07.05.2020, gez. André Bigott

 

Hier ein Auszug aus "Schule Aktuell - Ausgabe 04/2020", hier eingegangen am 06.05.2020:

Einen Hinweis gibt es für die Schulen, die ergänzend auf digitale Lernangebote kommerzieller Anbieter zurückgreifen. „Viele der Angebote verarbeiten personenbezogene Daten der Lehrkräfte sowie der Schülerinnen und Schüler. Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation kann und muss das Erfordernis zur Beachtung aller datenschutzrechtlichen Vorgaben mit dem Erfordernis zur Bereitstellung der erforderlichen Lernangebote in Ausgleich gebracht werden. Vorübergehend besteht deshalb kein Erfordernis zur Einholung einer vorherigen Genehmigung gemäß § 12 SchulDSVO. Den Schulen ist daher ein rechtmäßiger Einsatz umgehend möglich, wenn keine offenkundigen Datenschutzbedenken gegenüber dem Lernangebot bestehen", informiert das IQSH. Es bietet den Schulen eine „Positivliste" an. Sie basiert im Wesentlichen auf von den Schulen bisher nachgefragten Anwendungen, die in einer datenschutzrechtlichen Ersteinschätzung vom IQSH positiv beurteilt wurden.

Um einen digitalgestützten Unterricht an den Schulen noch stärker auszubauen, arbeiten das Bildungsministerium, das Digitalisierungsministerium und das IQSH an weiteren Landeslösungen. Bildungsstaatsekretärin Dr. Stenke: „Unser Ziel ist, den Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern weitere Dienste zentral zur Verfügung zu stellen. Geplant sind insbesondere ein Videokonferenzportal, ein Lernmanagementsystem und ein Messenger. Diese Dienste werden den Schulen kostenlos innerhalb des Schulportals Schleswig-Holstein zur Verfügung gestellt.“

Schreiben der Ministerin

Die aktuellen Mitteilungen aus dem Ministerium für Bildung lassen sich hier nachlesen: Schulen.pdf







Galerie