Aktuelles

Vorhang auf und Bühne frei...!

Endlich war es wieder so weit – unsere Theater-AG lud am Freitag, 13.12.2019 und am Montag, 16.12.2019 zu zwei Vorstellungen ihres neu einstudierten Stücks in die Mensa unserer Schule ein.

Nachdem wir im Jahr 2018 märchenhaft durch „Schneewittchen“ verzaubert worden waren, führten dieses Mal Schülerinnen aus den Klassenstufen sieben bis elf das Stück „Gerüchte ... Gerüchte“ auf. Angeleitet und tatkräftig unterstützt wurden sie erneut durch Herrn Müller-Gerken.

Das Theaterstück spielt auf der Feier des zehnten Hochzeitstags des New Yorker Bürgermeisters Charlie Brooks und seiner Frau Myra. Hinter den Kulissen scheinen sich seltsame Dinge zu ereignen – doch die Figuren, die die Wahrheit kennen, versuchen, davon nichts nach Außen zu tragen und mit anfangs kleinen Lügen ihren eigenen Ruf zu retten. Mit zunehmender Anzahl von Figuren auf der Bühne, die von all dem nichts wissen, nehmen diese Notlügen jedoch schnell „ihren eigenen Lauf“ und sie verweben sich immer tiefer miteinander: Wie der Titel bereits erahnen lässt, verbreiten sich Gerüchte. Mehr soll an dieser Stelle allerdings nicht über den Inhalt des Stücks verraten werden.

Die Schauspielerinnen verkörperten ihre Rollen wirklich großartig – dadurch wurden der Humor des Spiels und das beabsichtigte Chaos der Handlung wirklich lebendig!

Insgesamt sorgten die Vorstellungen für zwei sehr unterhaltsame Abende, die durch angebotene Verpflegung durch die Abi-Jahrgänge 2020 und 2021 abgerundet wurden.

Frank Arndt Q1s

SET - Schulentwicklungstag am 04.02.2020

Am SET ist unterrichtsfrei!

14.01.2020/das Sekretariat

Terminänderung: Informationsveranstaltung über das Profilangebot der Oberstufe

Der Termin findet statt am Mittwoch, dem 05.02.2020 um 18 Uhr in der Mensa. Die Einladung an die Eltern der 9. Klassen wird nächste Woche versandt.

09.01.2020/Henke







Galerie